Hundenahrung mit Insektenprotein

Hundenahrung mit Insektenprotein als alleinige tierische Proteinquelle

4 gute Gründe – für dieses neue, ungewöhnliche, kleine aber feine Sortiment:

 

 

Hundenahrung mit Insektenprotein

Wertigkeit und Nährwert

Insektenprotein ist besonders hochwertig und nahrhaft, weit leichter verdaulich als Fleisch und Fisch. Allergien oder Sensitivitäten gegen Hermetia Protein sind nicht bekannt. Insekten haben im Vergleich zudem ein gesünderes Fettsäurespektrum und sind reich an wertvollen essentiellen Fettsäuren.

 

 

Nachhaltigkeit und Schonung der natürlichen Resourcen

Insekten gelten als Nahrungsmittel der Zukunft, Sie benltigen zum Wachstum weit weniger Futter und schonen so die natürlichen Resourcen. Dabei erzeugen Sie weit weniger CO2 und andere Treibhausgase. Hermetia Larven enthalten bereits 10 – 15 Tage nach dem Schlüpfen alle Nährstoffe, Vitamine und Mineralien und können verarbeitet werden. Produktionsabfälle sind ein hervorragender, natürlicher Dünger.

 

Tierwohl

Der Hund ist primär (fakultativ) ein Karnivorer. Das bedeutet sein Körper benötigt tierische Proteine. Für Hundefutter mit Insektenmehl als alleinige tierische Proteinquelle müssen jedoch keine Tiere wie Rinder, Geflügel, Lämmer, … sterben. Futter mit tierischem Protein (Insektenprotein) ist im Vergleich zu handelsüblichen veganen oder vegetarischen Hundefutter somit absolut natürlich und artgerecht.

 

Umwelt und Gesundheit

Insekten werden bei richtiger Temperatur und Fütterung nicht krank und benötigen keine Antibiotika oder andere Arzneien die sich im Fleisch wieder finden können.