Hundesnacks vom Pferd

Hochwertige Pferdeleckerli sind die optimale, oft sogar letzte Hilfe für Hunde, die allergisch bis hochgradig sensitiv reagieren. Pferdefleisch ist hypoallergen und wird auch von mäkeligen Fressern sehr gut akzeptiert.

Harte Kaustangen

Harte Kaustangen
(23)

ab 3,05
(15,25 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Pferdehaut ohne Fell

Pferdehaut ohne Fell
(2)

ab 6,95
(27,80 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Pferde-Schulterknorpel

Pferde-Schulterknorpel
(15)

ab 13,95
(27,90 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Pferde-Kehlköpfe

Pferde-Kehlköpfe
(1)

ab 6,95
(27,80 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Pferdesehnen

Pferdesehnen
(7)

ab 7,95
(31,80 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
DOGREFORM Pferde-Ohren - getrocknet

DOGREFORM Pferde-Ohren - getrocknet
(20)

ab 6,95
(27,80 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Pferdeohren mit Fell

Pferdeohren mit Fell
(2)

ab 6,95
(27,80 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Knabbersticks PUR, Pferd

Knabbersticks PUR, Pferd
(3)

ab 4,95
(19,80 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
PUR Streifen Pferd

PUR Streifen Pferd
(40)

ab 3,25
(32,50 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
PUR Plus Streifen Pferd + Karotte

PUR Plus Streifen Pferd + Karotte
(14)

ab 2,95
(29,50 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Gourmet-Kaustreifen mit Pferd

Gourmet-Kaustreifen mit Pferd
(19)

ab 2,15
(10,75 EUR / 1 kg)

Zum Produkt

Vorteile von Leckerlies aus Pferd

Die Zahl der Hunde, die an Allergien und Unverträglichkeiten leiden, ist gegenüber früher deutlich gestiegen. Wenn es sich herausstellt, dass die Ursache im Futter liegt, hilft oft nur eine Ausschlussdiät. Dann heißt es, auf alle Inhaltsstoffe zu verzichten, die bisher im Futter oder in Snacks waren. Dies kann unter anderem Getreide, aber auch Proteine von Rind, Schwein und Geflügel betreffen. Eine sehr gute Alternative stellt in solchen Fällen Pferdefleisch dar. Oftmals können mit dieser neuen Fleischsorte Beschwerden wie juckende Haut, Fellprobleme und Verdauungsschwierigkeiten in den Griff bekommen werden. Das ist nicht nur eine Wohltat für den Hund, sondern auch für den umsorgten Hundehalter. Wichtig hierbei ist, dass die Futterumstellung nicht nur die Grundnahrung betrifft, sondern auch alle Snacks. Ein noch so kleiner Anteil kann unerwünschte Symptome sofort wieder hervorbringen. Es ist daher notwendig, sich die Zutatenliste genau anzusehen und nur auf Produkte zu setzen, die mit einer offenen Deklaration alle Inhaltsstoffe lückenlos benennen.

Hundesnacks vom Pferd fördern die Gesundheit

Snacks vom Pferd gibt es in verschiedenen Varianten. Zur Auswahl stehen unter anderem Kaustangen, Pferdehaut mit und ohne Fell, Sehnen, Pferdeohren, Schulterknorpel und Kehlköpfe. Sie liefern wichtige Bausteine für gesunde, kräftige Knochen und Gelenke. Zudem ist das Kauen förderlich für die Zahngesundheit eines Hundes. Es erfolgt ein natürlicher Abrieb von Zahnbelag, wodurch das Entstehen von Zahnstein minimiert werden kann. Auch ein erhöhter Speichelfluss trägt zur Zahnreinigung bei.
Aber nicht nur das: Snacks mit Fell sind bekannt dafür, dass sie den Darm reinigen, da die Haare nicht umgehend verdaut werden. Zudem liefern sie wichtige Nährstoff zur Stärkung von Haut, Fell und Knochen. Wildtiere verspeisen kleinere Beutetiere daher oftmals komplett.

Kausnacks sorgen für Beschäftigung

Hunde sind gelegentlich unterbeschäftigt, weil im Alltag nicht ständig Zeit ist, sich um sie zu kümmern. Das muss auch gar nicht sein, doch für diese Phasen ist es sinnvoll, ihnen eine eigenständige Beschäftigungsmöglichkeit zu bieten. Hierfür eignen sich Hundespielzeuge, Kauknochen und Snacks. Mit diesen kann der Hund seinen natürlichen Kautrieb befriedigen und ist stundenlang beschäftigt. Ein harter Kausnack kann für viele Stunden oder sogar Tage Freude bereiten. Immer wieder holen Hunde diesen hervor und kauen genüsslich darauf herum. Dies vertreibt Langeweile und versorgt den Hund mit wichtigen Nährstoffen. Gerade für Barfer sind Snacks aller Art von Interesse, um eine ausgewogene Ernährung des Hundes zu ermöglichen. Schecker setzt hierbei hauptsächlich auf Pferdekauartikel aus Nord- und Südamerika. Denn bei europäischen Pferden (Zucht- und Sportpferde) besteht ein Risiko bezüglich Medikamentenrückstände.