Angst bei Hunden

Angst bei HundenVierbeiner, die besonders ängstlich, scheu und vorsichtig wirken, nennt man Angsthunde. Angsthunde müssen besonders behutsam behandelt werden, da die Gründe für ihre Ängste sehr unterschiedlich sein können. Die Lebensqualität eines Hundes kann sehr eingeschränkt sein, leidet er unter unerklärlichen Angstzuständen.

 

Für den Vierbeiner muss eine Lösung gefunden werden, was jedoch nicht ganz einfach ist. Im Vorfeld ist Ursachenforschung nötig. Schließlich muss es einen Grund geben, warum der geliebte Vierbeiner ängstlich ist. Ein Grund könnte womöglich sein, dass ein Hund niemals eine Bindung an einen Menschen erfahren durfte. Eventuell wurde er misshandelt. Eine häufige Ursache könnte sein, dass der Hund lange Zeit komplett auf sich allein gestellt war. Dies fällt auf, wenn sich ein Hund in der Wohnung in einer Ecke verkriecht, nicht mehr hervorkommt und jede Möglichkeit zur Flucht nutzt. Dies ist oftmals bei Hunden der Fall, die eine Vorgeschichte haben, vielleicht aus dem Tierheim geholt wurden. Es gibt jedoch auch Hunde, die ein ängstliches Wesen haben. Für die Ängste dieser Hunde gibt es meist keinen wirklichen Auslöser. Sie haben einfach vor alles und jedem irgendwie Angst.

 

Wie auch immer sich die Ängste bei einem Hund äußern, sollte der Vierbeiner niemals aufgegeben werden. Mit viel Liebe und Geduld kann ein Hundebesitzer sein Vertrauen erlangen. Zwar dauert ein solches Unterfangen etwas länger, doch lohnt es sich immer.

 

Nicht nur Hunde leiden unter Angstzuständen. Auch die Bezugspersonen der Angsthunde leiden. Sie sehen, dass es ihrem geliebten Tier nicht gut geht, fühlen sich machtlos, können nicht wirklich helfen. Vielleicht gibt es doch Hilfe und einfache Tipps. Im Onlineshop von Schecker gibt es ein Buch, welches der perfekte Ratgeber zur Klärung der wahren Ursachen von Angstproblemen ist. Angsthunde und deren Besitzer sind keine Opfer, werden aber oftmals von der Umwelt zum Opfer erklärt. In diesem Buch werden klare Hinweise gegeben, die Gefahren von Angstproblemen erklärt und viele Tipps und Ratschläge aufgezeigt, die das Leben mit Angsthunden im Alltag einfacher machen. Das Buch von Schecker verspricht keine Wunderheilung, aber zeigt verschiedene Wege aus der Angst in ein unbeschwertes Leben auf.