Biothane-Leinen

Eine Original Biothane Hundeleine überzeugt durch ihre hohe Qualität: Sie ist besonders reißfest, flexibel und abnutzungsbeständig. Darüber hinaus nimmt sie kein Wasser auf, behält ihre Farben und ist schimmelresistent. Die perfekte Leine für jeden Hundehalter!

Filter
{{group.name}} 
{{element.name}} {{group.unit}} ({{element.recordCount}})
{{element.name}} {{group.unit}} ({{element.recordCount}})
{{group.name}} 
{{element.name}} {{group.unit}}x
 
Seite {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}}
 

Welche Vorteile bietet eine Biothane Hundeleine?

Hundeleinen gibt es in den unterschiedlichsten Materialien. Besonders beliebt und weit verbreitet sind Nylon und Leder. Für den normalen Gebrauch sind diese Leinen perfekt geeignet. Doch manche Hundehalter haben besondere Ansprüche an das Material, weil sie viel mit ihrem Hund draußen unterwegs sind und mit ihm arbeiten. Dabei muss eine Hundeleine mehr als üblich aushalten, denn sie wird häufiger nass und schmutzig. Gerade bei Schleppleinen ist es oft der Fall, dass sie über den Boden gezogen werden. Hierbei ist ein wichtiges Kriterium, dass sie nicht irgendwo hängen bleiben, Wasser ziehen und mit der Zeit arge Gebrauchsspuren aufweisen. Genau für diesen Zweck wurden Hundeleinen aus Biothane entwickelt. Sie stammen ursprünglich aus den USA und bestehen aus zwei Komponenten. Im Inneren befindet sich ein Strukturgewebe aus Polyester, das von einer Kunststoffummantelung umgeben ist.

Die Kombination beider Materialien bringt viele Vorteile mit sich:
  • extrem reißfest
  • abnutzungsbeständig
  • leicht und weich
  • farbbeständig
  • schimmelresistent und antibakteriell
  • einfach zu reinigen
  • wasserbeständig
  • geruchsneutral
  • flexibel

Welche Biothane-Leinen gibt es?

Wer mit seinem Hund viel arbeitet, hat nicht nur an ihn, sondern auch bezüglich Halsband und Leine erhöhte Ansprüche. Dementsprechend entscheiden sich viele Hundehalter für eine Leine aus Biothane. Bei der Arbeit mit Hund und im Hundesport kommt häufig eine Schleppleine zum Einsatz, die als Verlängerung des Arms dient. Da diese aufgrund ihrer Länge häufig am Boden schleifen, kommt dem Material eine erhöhte Bedeutung zu. Die Leine sollte nicht ausfransen, ihre Flexibilität verlieren, Wasser ziehen, Schmutz aufnehmen oder gar reißen. Alle diese Vorzüge bietet eine Biothane Leine. Es gibt sie in verschiedenen Längen und Breiten, damit Sie passend für den Hund und die jeweiligen individuellen Anforderungen ausgewählt werden kann. Grundsätzlich kann man sagen: Je kleiner der Hund ist, umso dünner kann die Leine sein. Hier genügt eine Breite von 9 Millimetern, während man sich bei einem kräftigen Hund besser für 13, 16 oder gar 19 Millimeter entscheidet. Zudem haben Sie die Wahl zwischen einer fünf oder zehn Meter langen Biothane-Leine. Und Sie können sich überlegen, ob Sie lieber eine Leine mit oder ohne Handschlaufe wünschen. Besseren Halt bietet eine Leine mit Schlaufe, doch diese hat beim Hinterherschleifen den Nachteil, dass sie eher irgendwo hängen bleibt.

Achten Sie auf das Original

Biothane Leinen haben ihren Preis, doch die überragende Qualität zahlt sich aus. Original Biothaneleinen sind extrem langlebig und abnutzungsbeständig. Darüber hinaus sind sie resistent gegen UV-Licht. Dies bedeutet, dass sie ihre bunten Farben nicht verlieren. Es gibt sie unter anderem in leuchtendem gelb, orange, rot, grün, blau und schwarz. Je auffälliger Sie die Farbe wählen, umso leichter können Sie diese bei Arbeiten im hohen Gras oder im Wald entdecken. Achten Sie beim Kauf jedoch darauf, dass es sich um eine Original Biothane Leine handelt. Bisweilen kommt es vor, dass preiswerte Kopien produziert werden, deren Qualität mit dem Original nicht mithalten kann. Bei Schecker können Sie sicher sein, dass Sie das Original erhalten. Mit dieser Leine werden Sie viele Jahre große Freude haben. Und sollte sie einmal verdreckt sein, dann können Sie sie ganz leicht mit einem feuchten Lappen abwischen und schon sieht sie wieder aus wie neu.