Hunde sollten körperlich und geistig ausgelastet werden. Zu diesem Zweck bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Hundespielzeug. Damit halten Sie Ihren Hund fit, vertreiben Langeweile und Stress und festigen die Beziehung zwischen Mensch und Hund.

Unsere Empfehlungen!
Ball-Fußschleuder

Ball-Fußschleuder
(1)

14,95
 

Zum Produkt
WiggleX

WiggleX
(5)

24,95
 

Zum Produkt
Nylon Ball 4 Griffe

Nylon Ball 4 Griffe
(1)

11,95
 

Zum Produkt
Kugel-Santa

Angebot!

Kugel-Santa
(1)

3,95    2,19
 

Zum Produkt

Warum ist Hundespielzeug wichtig für Hunde?

Spielen ist für Hunde von großer Bedeutung. Vor allem in der Welpenphase ist es von unschätzbarem Wert. Es dient der Interaktion, hilft Bewegungsabläufe einzustudieren, fördert den Geist, stärkt den Körper und vertreibt Stress. So lange die Welpen noch alle beisammen sind, spielen sie viel miteinander. Doch in ihrem neuen Zuhause fehlen die Geschwister und es muss anderweitig für Abwechslung gesorgt werden. Hierfür bietet sich Hundespielzeug an, welches auf vielerlei Weise für die unterschiedlichsten Anforderungen eingesetzt werden kann.

Welches Spielzeug ist für meinen Hund geeignet?

Hunde haben verschiedene Interessen. Diese sollten bei der Auswahl von Hundespielzeug berücksichtigt werden. Manche apportieren für ihr Leben gerne, andere erschnüffeln lieber etwas, kauen auf Gegenständen herum oder mögen Zerrspiele. Die Vorlieben können mit der Rasse zusammenhängen, sollten aber in jedem Fall individuell herausgefunden werden. Nicht jeder Labrador hat Spaß am Apportieren und nicht jede ehemalige Jagdhunderasse liebt automatisch Schnüffelspiele. Achten Sie darauf, wobei Ihr Hund Spaß zu haben scheint und probieren Sie einfach verschiedenes Hundespielzeug aus.

Wodurch unterscheidet sich Hundespielzeug?

An Spielzeug für Hunde werden unterschiedliche Anforderungen gestellt. Manches soll ein gemeinsames Spiel ermöglichen, während anderes der Alleinbeschäftigung dient. Am besten hat man von beidem etwas zuhause. Zum Zeitvertreib eignen sich sehr gut Kuscheltiere, Intelligenzspielzeug und Kauspielzeug. Interaktion findet dagegen mit Apportierspielzeug, Hundebällen und Zerrspielzeug statt. Denken Sie daran, dass Sie beim Thema Spielzeug Hunde mit Kindern vergleichen können: Ein oder zwei Spielzeuge sind auf Dauer nicht genug. Ideal ist eine gewisse Auswahl, wobei Sie nicht sämtliches Hundespielzeug ständig zur Verfügung stellen sollten. Es wird interessanter, wenn Sie für Abwechslung sorgen.

Worauf sollte ich beim Kauf von Hundespielzeug achten?

Neben den Vorlieben eines Hundes für gewisses Spielaktivitäten, sollten Sie beim Kauf auch auf individuelle Anforderungen achten. Diese hängen unter anderem mit der Größe des Hundes zusammen. Ein kleiner Hund kann nichts mit einem schweren Spielzeug anfangen, während bei einem großen die Gefahr besteht, dass er ein zu kleines versehentlich verschluckt. Bedenken Sie außerdem die Kraft und Vehemenz Ihres Hundes. Ein zurückhaltender Hund kaut möglicherweise ein Jahr und länger auf einem Kuscheltier herum, während ein anderer ein Kauspielzeug in wenigen Minuten zerstört. Die Robustheit eines Hundespielzeugs sollte in diesem Fall Priorität beim Kauf haben.