Berufe mit Hund Teil 3

Berufe-mit-Hund-Teil-3Hundefotograf

Nur Hunde wird ein Hundefotograf nicht fotografieren. Meistens wird er alle Tiere aufnehmen. Aber um das perfekte Bild zu schießen braucht der Hundefotograf sicher Geduld, egal bei welchem Tier. Die Ausbildung kann in einem Fotostudio oder auf einer Fotoschule gemacht werden. Fotografie lässt sich auch studieren. Um sich zur Ausbildung zu bewerben, sollte der Auszubildende eine Mappe mit schönen Fotos haben, die sein Talent unter Beweis stellt. Wer die Tierfotografie als Laie betreiben möchte, darf sich nicht Fotograf nennen, kann jedoch als Bildjournalist arbeiten.

 

Hundepension

Um eine Tierpension leiten zu können, muss nicht unbedingt eine Ausbildung abgeschlossen werden. Es ist jedoch von Vorteil, wenn der potentielle Pensionsbesitzer Tierpfleger oder Tierarzthelfer ist. Vor der Gewerbeanmeldung muss jedoch eine  Sachkundeprüfung gemäß §11 Abs. 2 Nr. 1 Tierschutzgesetz oder eine gleichwertige Prüfung abgelegt werden. Eine Tierpension darf nicht in einem reinen Wohngebiet betrieben werden. Es gibt verschiedene Richtlinien in Bezug auf die Größe der Hundezwinger und gegebenenfalls Katzenbehausungen und anderen Dingen, die berücksichtigt werden müssen. Ohne Vertrag sollte kein Tier in die Pension aufgenommen werden. In diesem Vertrag sollten verschiedene Punkte festgelegt werden. Dazu gehören:

 

  • Name des Hundes
  • Name und Adresse des Halters
  • Eine Telefonnummer für den Notfall
  • Preis
  • Dauer des Aufenthaltes
  • Tierarztkostenübernahme und
  • Was passiert mit nicht abgeholten Tieren.

Eine Tierpension kann nicht alleine betrieben werden, denn eine 24 Stündige Betreuung ist nicht von einer Person zu leisten.

 

Hundefriseur

Ein Hundefriseur übernimmt die professionelle Fellpflege. Trimmen und Scheren von Hunden jeder Rasse und Größe gehören zum Aufgabenbereich. Egal wie zerzaust ein Hund ist, der Hundefriseur, auch Groomer genannt, bringt wieder Ordnung ins Haarkleid. Er badet Hunde und macht sie so hübsch, wie der Hundehalter es möchte. Es gibt eine geregelte Ausbildung zum Hundefriseur.