Hundesport: Obedience

Klare Regeln für Hunde jeder Rasse!

 

Hundesport ObendienceOb man bei den Turnieren ein Vorzüglich, Sehr gut, Gut oder Mangelhaft bekommt, hängt beim Hundesport Obedience von Kleinigkeiten ab. Bei dieser Art des Unterordnungs-Trainings zählt ein präzises Zusammenarbeiten von Hund und Mensch. Darauf weist auch der Name Obedience hin, der übersetzt „Gehorsam“ heißt. ?Hundesport: Obedience? weiterlesen

Assistenzhunde

AssistenzhundBei einem Assistenzhund handelt es sich um einen speziell ausgebildeten Hund. Er lernt während seiner Ausbildung Aufgaben, um seinem Menschen mit Schwerbehinderung im Alltag zu helfen. Assistenzhunde werden häufig verwechselt mit Therapiehunden. Der Unterschied liegt vor allem darin, dass der Assistenzhund immer nur für einen einzigen Menschen ausgebildet wird.

?Assistenzhunde? weiterlesen

Sport mit Hunden

Sport mit HundenVon Sport mit Hunden profitieren Hund und Mensch. Der Vierbeiner bleibt fit durch mehr Bewegung und ist dadurch ausgeglichener. Und auch der Hundehalter hat etwas davon, da er beim Sport mit Hunden aktiv mitwirkt und ebenfalls sportlich gefordert wird. Sport mit Hunden bedeutet angenehmer Ausgleich in der Freizeit, bei dem sich Kontakte zwischen Mensch und Hund leicht knüpfen lassen.

?Sport mit Hunden? weiterlesen

Fahrradtour mit Hund

Fahrradtour mit HundSoll der Hund mit auf Fahrradtouren gehen, dann muss er zunächst zu einem guten Mitläufer werden. Ein Hund muss ausgewachsen sein, darüber hinaus fit, lauffreudig und vor allem auch gesund sein. Dazu sollte möglichst der Tierarzt im Vorfeld sein OK geben. Doch nicht nur die körperlichen Gegebenheiten spielen eine Rolle.

?Fahrradtour mit Hund? weiterlesen

Joggen mit Hund

Joggen mit HundDas Joggen mit Hund ist eine wunderbare Möglichkeit, gemeinsam mit dem Hund etwas für die Gesundheit zu tun. Darüber hinaus sorgt Joggen oder eine ähnliche Aktivität nach einem anstrengenden Arbeitstag für Entspannung. Unternehmungen gemeinsam mit Frauchen oder Herrchen liebt der Hund von jeher, warum daher nicht Joggen mit Hund.

?Joggen mit Hund? weiterlesen

Fitness für Hund & Halter – Hoopers

Fitnesstraining für Hund und Halter - HoopersWas ist Hoopers und wie funktioniert es?
Beim Hoopers ist das Ziel, seinen Hund durch weitläufige Parcours zu führen. Die Herausforderung dabei ist, dass man seinen Hund nur über Wortsignale und Körpersprache auf Distanz führen darf. Der Hoopersparcour besteht aus Hoops (Bögen durch die der Hund laufen soll), Gates (der Sichtkontakt zum Hund wird kurzfristig unterbrochen), Tonnen (die der Hund umrunden soll) und Tunnel. Bei dieser Sportart wird von Hund und Mensch die Konzentration sehr gefordert. Ein weiterer Vorteil ist, dass Mensch und Hund lernen müssen als Team zusammenzuarbeiten.

?Fitness f?r Hund & Halter – Hoopers? weiterlesen

Fitnesstraining für Hund & Halter – Hinterbein heben

Fitnesstraining-fuer-Hund-und-Halter-Hinterbein-anhebenEine schöne Übung für den Rückenmuskel, den Beuger und Strecker der Hinterhand und den Kruppenmuskel, ist das anheben der Hinterpfote. Gleichzeitig ist es noch eine schöne geistige Beschäftigung für deinen Hund, die man zu Hause im Wohnzimmer trainieren kann! Bei diesem Trick hat dein Hund keine andere Wahl, als sich bewußt auf seine Hinterhand zu konzentrieren. Ich selber bringe meinen Hunden diese Übung mit dem Clicker bei.

?Fitnesstraining f?r Hund & Halter – Hinterbein heben? weiterlesen

Winterurlaub mit Hund

Winterurlaub-mit-HundAuf die Piste dürfen Sie Ihren Hund mitnehmen, aber wenn Wanderwege in erreichbarer Nähe liegen, ist das Gassi gehen immer wieder ein Erlebnis. Lange Spaziergänge durch die winterliche Landschaft, über glitzernde Schneefelder und an herrlichen Bergkulissen vorbei, macht bestimmt nicht nur Ihnen viel Freude, sondern auch Ihrem Hund.

?Winterurlaub mit Hund? weiterlesen

Der Hund am Fahrrad

Der Hund am FahrradBevor Sie mit dem Hund Rad fahren sollten Sie testen, ob seine Gelenke in Ordnung sind. Nur dann macht dem Hund das Laufen neben dem Fahrrad Spaß. Jedoch sollte Ihr vierbeiniger Freund immer auf der Seite des Radweges laufen an der keine Autos fahren. So ist er vor Autofahrern geschützt, die ihn erschrecken könnten. Des Weiteren atmet er viel weniger Schadstoffe ein. Schöner für beide Seiten ist es, wenn auf Wald- und Feldwegen geradelt wird.

?Der Hund am Fahrrad? weiterlesen

Training mit Belohnung

Training mit BelohnungSport mit dem Hund zu treiben ist für viele Hunde und auch deren Besitzer äußert wichtig. Das persönliche Wohlbefinden hängt oft davon ab wie ausgelastet der Hund oder auch sein Mensch ist. Aber wer kennt das nicht: Der innere Schweinehund will überwunden werden und was ist da sinnvoller, zumindest beim Hund, ihn mit einem Leckerli zu locken.

?Training mit Belohnung? weiterlesen

Begleithundetraining

Begleithundetraining Frau mit HundHundebegleittraining ist nicht nur für Gebrauchshunde gedacht. Jeder Hund sollte ein solches Training absolvieren, denn hier lernen Hund und Mensch, worauf es bei einem alltagstauglichen Hund ankommt. Aber das Herrchen oder Frauchen lernt auch, wie es den Hund am besten dazu anleitet, in besonderen Situationen Ruhe zu bewahren und gelassen zu reagieren.

?Begleithundetraining? weiterlesen