Futterumstellung im Winter

Futterumstellung im WinterWerden die Tage kürzer und die warmen Temperaturen des Sommers verabschieden sich, dann ändern sich die Ansprüche des Hundes bezüglich Ernährung.
Wird es kälter, dann steigt der Energiebedarf des Hundes. Bei Minusgraden im Winter macht eine Futterumstellung Sinn, denn der Kalorienverbrauch steigt dann enorm. Gerade Hunde, die im Freien gehalten werden, weisen einen erhöhten Energie-bedarf auf. Zusätzlich zu einer Erhöhung der Energiemenge sollten Hundebesitzer auch auf eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen achten. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass der Hund auch im Winter fit und gesund bleibt.

?Futterumstellung im Winter? weiterlesen

Giftige Lebensmittel für Hunde

Giftige LebensmittelMan kennt es bestens noch von früher, was beim Mittag- oder Abendessen übrig blieb, bekam der Hund. Leider wird dies heute vielfach immer noch praktiziert, wenngleich ein Hund kein Resteverwerter ist. In seinen Napf gehört nicht alles, was Frauchen und Herrchen ihm da reintun. Einiges ist ungesund und einiges ist sogar giftig. Zwar wird ein Hund beim Verzehr von einer einzigen Traube keine Anzeichen einer Vergiftung zeigen, dennoch ist es ratsam, die folgenden Lebensmmittel nicht in großen Mengen zu füttern.

?Giftige Lebensmittel f?r Hunde? weiterlesen

Urlaub mit Hund: Ernährungstipps

Ernährung des Hundes im UrlaubFür Hundebesitzer gibt es nichts schöneres, als ihren Urlaub mit dem geliebten Vierbeiner zu verbringen. Lange Spaziergänge in der Natur mit Familie und Hund an einem herrlichen Urlaubsort – das ist der Traum vieler Hundebesitzer. Denn im Urlaub auf den Hund zu verzichten, ist für den Tierfreund keine Alternative. Allerdings gibt es dann auch einiges zu beachten, damit der kleine Liebling eine ebenso schöne Zeit verbringt, wie der Rest der Familie.

?Urlaub mit Hund: Ern?hrungstipps? weiterlesen

Schecker-Hunde testen – „Traditionale“

Produktvorstellung Schecker - Traditionale

 

6 Sorten Nassfutter, ein Gemüse Flan und zwei Hundekuchen wird sicher für jeden Hund das richtige beinhalten. Da diese Tiernahrung traditionell eingeweckt wurde, ist sie schonend zubereitet. Die wertvollen Inhaltstoffe werden so bewahrt. Alles wurde von den Mitarbeiterhunden getestet und für gut befunden. Mit der Konservierungsart des Einweckens wird eine lange Haltbarkeit bei unübertrefflichen Qualität erreicht. Dieses Hundefutter wird mit Zutaten aus einem professionellen Fleischereibetrieb hergestellt. Jedes Glas unterliegt vielen Qualitätskontrollen, wird von Hand befüllt und bekommt ein Frischesiegel. Farb- und Konservierungsstoffe finden sich nicht in den Gläsern von Traditionale. Nur die angegebenen Zutaten sind in den einzelnen Gläsern.

?Schecker-Hunde testen – „Traditionale“? weiterlesen