Fitness für Hund & Halter – Gymnastikball

Fitnesstraining GymnastikballMuskelaufbau und Muskelerhalt ist wichtig für Sporthunde, alte Hunde, aber auch gut für jeden Familienhund. Diesmal möchte ich euch eine kleine Übung mit einem Gymnastikball zeigen.

Du brauchst dafür einen Gymnastikball und etwas um diesen zu fixieren. Ich habe einen alten Autoreifen genommen, dort paßt der Ball perfekt rein und kann nicht unkontrolliert wegrollen, wenn dein Hund damit arbeitet. Diese Übung ist für sehr kleine Hunde nicht geeignet da sie mit ihren Füßen den Boden nicht mehr erreichen. Alternativ können diese Hunde komplett oben auf dem Ball stehen und verschiedene Übungen machen.

 

Bei dieser Übung die ihr im Video sehen könnt, möchte ich die Oberschenkelmuskulatur, die Rückenmuskulatur und die Schultermuskulatur stärken. Dein Hund soll dabei mit den Vorderpfoten auf dem Ball stehen und sich langsam mit der Hinterhand um dein Reifen bewegen. Dabei sollen die Vorderpfoten aber immer auf dem Ball bleiben. Viele von euch kennen vielleicht den „Elefantentrick“, dass ist die gleiche Übung, eben nur mit einem Gymnastikball

 

Viel Spaß beim üben!

 

Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr euch gerne per E-Mail an info@dogrockers-bremen.de melden

 

Euer Sven