Ob zur Belohnung, als Snack oder kleiner Liebesbeweis Leckerlis für Welpen sind unverzichtbar. Wir bieten Ihnen zahlreiche Sorten in verschiedenen Größen und Geschmacksrichtungen.

Unsere Empfehlungen!
Knusper - Knochen

Knusper - Knochen
(20)

ab 6,95
(8,18 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Drops mit Strauß

Drops mit Strauß
(83)

ab 2,95
(5,9 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Gedrehte Kausticks

Angebot!

Gedrehte Kausticks
(24)

9,95    ab 8,49
(16,98 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Rinderhaut-Sticks - braun -

Angebot!

Rinderhaut-Sticks - braun -
(11)

5,95    ab 4,99
(6,24 EUR / 1 kg)

Zum Produkt
Filter
{{group.name}} 
{{element.name}} {{group.unit}} ({{element.recordCount}})
{{element.name}} {{group.unit}} ({{element.recordCount}})
{{group.name}} 
{{element.name}} {{group.unit}}x

{{record.Name}}

{{record.Price}}

Zum Produkt
 
Seite {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}}
 
Sie sehen noch keine Produkte? Klicken Sie einfach >>hier!<<

Welche Leckerlis sind für Welpen geeignet?

Leckerlis kommen in verschiedenen Situationen zum Einsatz: Zum einen dienen sie als Belohnung, zum anderen befriedigen sie das natürliche Kaufbedürfnis von Welpen. Die Anforderungen an Leckerlis sind hierbei unterschiedlich: Genüssliches Kauen darf ruhig länger andauern, weshalb hierfür Kausticks die richtige Wahl sind. Beim Welpentraining wünscht man sich dagegen ein Leckerli, welches eine schnelle Belohnung darstellt und den Welpen nicht groß ablenkt oder aufhält. Ideal sind kleine Häppchen, die lecker schmecken und problemlos heruntergeschluckt werden können. Auf Form und Farbe kommt es dem Welpen nicht an für ihn zählt nur der Geschmack. Überzeugt dieser nicht, könnte darunter der Erfolg in der Hundeerziehung leiden. Probieren Sie daher am besten mehrere Sorten aus, um herauszufinden, auf welche der Welpe besonders steht. Diese sollten bei anspruchsvollen Aufgaben als Motivationsverstärker zum Einsatz kommen.

Tipps rund ums Leckerli

Die Ernährung eines Welpen hat großen Einfluss auf sein Wachstumsverhalten und seine Gesundheit. Setzen Sie hierbei auf ein hochwertiges Welpenfutter. Leckerlis sollten nur einen kleinen Teil der Ernährung ausmachen. Lassen Sie sich daher nicht erweichen, wenn Ihr Welpe ständig nach Leckerlis bettelt. Sie sollten hauptsächlich zur Belohnung eingesetzt werden, gelegentlich als Kauvergnügen und eher selten als reiner Liebesbeweis. Bei der Verwendung in der Welpenerziehung sollten Sie darauf achten, dass Sie das Leckerli direkt in dem Moment verabreichen, in dem der Welpe ein Kommando ausgeführt hat. Am besten statten Sie sich mit einem Leckerlibeutel aus, um die Belohnung stets griffbereit zu haben.