Warum legt der Hund die Ohren an?

Ohren anlegen bei HundenHundeohren „sprechen“ ? angelegt und aufgestellt.

 

Hinter den Ohren können wir unsere Lieblinge nicht nur wunderbar kraulen. Wir können mit geübtem Blick anhand der Ohren die Sprache des Vierbeiners verstehen.

 

Grundsätzlich gilt: Hunde nutzen alle Körperteile, um sich dem anderen mitzuteilen. Darum betrachtet man beim „Lesen“ des Hundes nie ein Körperteil allein, sondern stets das ganze Tier. ?Warum legt der Hund die Ohren an?? weiterlesen

Hunde sozialisieren

Hunde sozialisierenHund sozialisieren –
damit Ihr Liebling cool bleibt!

„Sozialisierung“ ist ein sperriges Wort. Es geht darum, Ihren Hund zu einer souveränen Persönlichkeit zu machen. Idealerweise beginnt das beim Züchter. Hier wird der Welpe sozialisiert auf die Normalitäten im sozialen Zusammenleben mit den Menschen wie: Staubsaugergeräusche, Türklingel, Auto fahren. ?Hunde sozialisieren? weiterlesen

Straßenhunde – toleriert, gefährlich, adoptiert?

Straßenhunde unterwegsMuss man Straßenhunde retten oder führen sie ein freies gutes Leben? Die herrenlosen Metro-Hunde in Moskau zeigen beispielsweise eine clevere Anpassung an das Stadtleben. Sie fahren mit der Metro täglich von den Vororten zu lukrativen „Futter“-Plätzen in der Innenstadt. Problemlos oder romantisch ist das „freie“ Miteinander trotzdem nicht. ?Stra?enhunde – toleriert, gef?hrlich, adoptiert?? weiterlesen

Hilfe, mein Hund lässt sich nicht bürsten!

Fellpflege beim HundTipp: „Frisier-Tisch“

Ihr eher langhaariger Vierbeiner sammelt auf Spaziergängen Kletten und braucht Fellpflege als Schutz vor Verfilzungen. Doch kommen Sie mit der Bürste in der Hand auf ihn zu, flippt Ihr Hund aus. Was tun? Wichtig: Drängen Sie Ihren Hund nicht in die Ecke. Dann ist ihm die Angstreaktion „Flucht“ genommen und es bleibt ihm nur noch „Angriff“. Riskieren Sie keinen Biss! ?Hilfe, mein Hund l?sst sich nicht b?rsten!? weiterlesen

Hunde & Gefühle – Teil 1 Mimik bei Hunden

Mimik bei HundenWachgerüttelt hat uns Jean Donaldson 1996 mit ihrem Buch „Hunde sind anders“. Ihre Botschaft war, dass wir alle im Sinne eines missverständnisfreien Miteinanders endlich tierische Verhaltensweisen nicht vermenschlichen sollten. Dazu gehörte Donaldson’s Ansatz: Der Hund ist ein Tier mit nur einfachen Denkweisen und Basis-Gefühlen – ohne schlechtes Gewissen, ohne Sinn für richtig und falsch, ohne Verständnis für unser zähnezeigendes Lächeln. ?Hunde & Gef?hle – Teil 1 Mimik bei Hunden? weiterlesen

Leinenpflicht in der Brut- und Setzzeit

Leinenpflicht in der Brut- und SetzzeitDie Brut- und Setzzeit steht kurz bevor. In den meisten Bundesländern wird damit die Anleinpflicht für Hunde zu einem wichtigen Thema. Diese Anleinpflicht gilt für das Betreten von Nutzflächen, freien Flächen, Feldern, Wiesen und in Wäldern. Der Zeitraum der Brut- und Setzzeit und damit der Anleinpflicht ist vom 1. April bis 15. Juli, wobei das Nichtbetreten von Flächen wie beispielsweise Streuobstwiesen bereits ab dem 15. März gilt. In dieser Zeit wird Hundehaltern zu einer Schleppleine geraten, denn mit dieser ist es möglich, den Hund auf dem Weg innerhalb eines kleinen Radius zu halten. Geeignete Schleppleinen finden Hundehalter in großer Auswahl im Onlineshop von Schecker.

?Leinenpflicht in der Brut- und Setzzeit? weiterlesen

Hund im Winter warm halten

Hund im Winter warm haltenSind Hunde nicht an die Kälte gewöhnt, frieren sie leichter im Freien. Ebenso wie es der Mensch vormacht, macht es Sinn, einen Hund einzupacken, bevor es hinaus in die Kälte geht. Dies kann beispielsweise durch einen Hundemantel geschehen. Einige Hunderassen kommen besser mit der Kälte zurecht, andere frieren leichter. Die wenigsten Hundehalter möchten natürlich, dass ihr Hund friert und versuchen mit einigen Mitteln, es ihm im Winter so angenehm wie möglich zu machen.

?Hund im Winter warm halten? weiterlesen

Hund und Silvester

Hund und SilvesterDie Zeit um den Jahreswechsel ist für den Menschen eine Zeit, in der er in sich kehrt, dem alten Jahr den Rücken kehrt und freudig in das neue Jahr blickt. Vor allem an Silvester wird gefeiert, und zwar fröhlich, laut und bunt. Für einen Hund ist es ziemlich gleich, ob ein Jahreswechsel ansteht. Allerdings fürchtet er die Knallerei, die vorrangig am Silvestertag und in der Nacht von Silvester auf Neujahr von statten geht. Ein Hund muss diese Zeit quasi überstehen, was ihm eher schlecht als gut gelingt. Feuerwerke gibt es nicht nur an Silvester, sondern auch bei einigen anderen Events.

?Hund und Silvester? weiterlesen

Angst bei Hunden

Angst bei HundenVierbeiner, die besonders ängstlich, scheu und vorsichtig wirken, nennt man Angsthunde. Angsthunde müssen besonders behutsam behandelt werden, da die Gründe für ihre Ängste sehr unterschiedlich sein können. Die Lebensqualität eines Hundes kann sehr eingeschränkt sein, leidet er unter unerklärlichen Angstzuständen.

?Angst bei Hunden? weiterlesen

Der richtige Bodenbelag in der Wohnung mit Hund

geeigneter-fussboden-fuer-hundeEs ist hinreichend bekannt, dass jeglicher Bodenbelag Schaden nimmt, wenn man einen oder auch mehrere Hunde hat. Hundepfotenschutz ist die Lösung. Dieser Schutz macht Sinn für den Bodenbelag sowie für die Hundepfoten. Es handelt sich hierbei um sogenannte Pfoten-Schutz-Schuhe. Und obwohl die Mehrheit der Hundebesitzer auf solche Schuhe für ihren vierbeinigen Freund verzichtet, machen diese durchaus Sinn. Denn je nach Bodenbelag rutschen Hunde weg oder es ergibt sich eine Geräuschbelästigung für die Nachbarn. Welcher ist nun der richtige Bodenbelag in der Wohnung mit Hund?

?Der richtige Bodenbelag in der Wohnung mit Hund? weiterlesen

Warum Hunde hecheln

Beim Menschen ist das Schwitzen eine effektive Methode, um Wärme abzugeben. Dies führt dazu, dass die Haut gekühlt wird. Der Mensch verfügt sozusagen über ein raffiniertes Kühlsystem. Denn er produziert ständig Wärme. Über die Haut verteilt verfügt der menschliche Körper über Millionen von Schweißdrüsen. Beim Hund allerdings ist dies nicht der Fall.

Warum Hunde hecheln? Gerade bei hohen Außentemperaturen hechelt der Hund. Der Grund ist der, dass der Hund zwar seinen Körper auch über die Verdunstung von Wasser kühlt, aber nicht über die gesamte Hautoberfläche.

?Warum Hunde hecheln? weiterlesen